steuer-soldaten.de

Letzte Änderung -

August 16, 2018

Mehrkosten für den doppelten Haushalt steuerlich geltend machen.

Aufgrund einer Versetzung ändert sich nicht automatisch Ihr Lebensmittelpunkt. Heimfahrten oder Zweitwohnung können Sie im Rahmen des doppelten Haushalts absetzen.

Steuerberater Ludwig Krüger - Spezialist für Soldaten
Ludwig Krüger

Sie haben eine Frage?

Soldaten werden im Laufe ihrer Dienstzeit oft an andere Standorte versetzt. Wenn es sich begründen lässt, können Sie den Wohnsitz am Lebensmittelpunkt behalten und den Großteil der Kosten für den zweiten Wohnsitz am neuen Standort als doppelte Haushaltsführung steuerlich geltend machen. Da hierdurch sehr hohe steuermindernde Werbungskosten entstehen können, prüft das Finanzamt das Vorliegen der doppelten Haushaltsführung sehr genau. Wir haben für Sie alle relevanten Punkte zusammengefasst.

Voraussetzungen für die doppelte Haushaltsführung

Im Einkommensteuergesetz werden 3 Voraussetzungen genannt, die das Vorhandensein einer doppelten Haushaltsführung bedingen:

  1. Eigener Hausstand am bisherigen Wohnort
  2. Zweite Wohnung am auswärtigen Beschäftigungsort
  3. Berufliche Notwendigkeit der doppelten Haushaltsführung (Versetzung)

Aus steuerlicher Sicht liegt die doppelte Haushaltsführung für Soldaten nur vor, wenn alle 3 Kriterien erfüllt sind.

1. Eigener Hausstand am bisherigen Wohnort

Aus steuerlicher Sicht gilt es zu begründen, dass der bisherige Wohnort weiterhin Mittelpunkt Ihres Lebens bleibt, trotzdem Sie beruflich woanders tätig sind. Hierzu müssen Sie einen eigenen Hausstand haben. Als Mieter oder Eigentümer einer Wohnung bzw. eines eigenen Hauses ist dieser Tatbestand gegeben.

Für verheiratete Soldaten bzw. Soldaten in eingetragener Lebenspartnerschaft ist das Begründen des Lebensmittelpunktes durch den Familienwohnort relativ unkompliziert. Ledige Soldaten jedoch müssen den Lebensmittelpunkt nachweisen. Hierzu gehören angemessene Mietkosten, enge persönliche Beziehungen (Mehrheit der sozialen Kontakte), Vereinszugehörigkeiten und regelmäßige Fahrten zum Lebensmittelpunkt. Das Finanzamt erkennt den Lebensmittelpunkt regelmäßig an, soweit nachweislich 2 Heimfahrten im Monat unternommen werden.

Achtung: Wohnung bei den Eltern

Wenn die Wohnung oder das Haus der Eltern den Lebensmittelpunkt bildet, müssen für die Anerkennung des doppelten Haushaltes bestimmte Kriterien erfüllt sein. Ein unentgeltlich überlassenes Zimmer reicht nicht aus. Sie müssen eine angemessene finanzielle Beteiligung an den Kosten der Haushaltsführung nachweisen. Diese müssen über 10 Prozent der Gesamtkosten liegen, welche beispielsweise Miete, Nebenkosten, Lebensmittelkosten beinhalten. Eine bargeldlose Zahlung für die Anerkennung ist hierbei unerlässlich.

Praxistipp: Schließen Sie mit Ihren Eltern einen Untermietvertrag, in dem die Gesamtkosten sowie Ihr Kostenanteil klar geregelt sind. Wenn Sie anschließend diese Zahlungen regelmäßig über das Konto leisten, haben Sie überzeugende Argumente für die Anerkennung Ihres Wohnsitzes im elterlichen Wohnsitz. Muster-Untermietvertrag von finanztip.de

2. Zweitwohnung am auswärtigen Beschäftigungsort

Die zweite Bedingung für die doppelte Haushaltsführung ist eine Wohnung am auswärtigen Beschäftigungsort. Für die Zweitwohnung sind die Regeln derzeit nicht so streng. Diese kann eine unentgeltlich oder entgeltlich zu Verfügung gestellte Unterkunft sein. Beispiele: Mietwohnung, Eigentumswohnung, möbliertes Zimmer, Pensionszimmer oder WG-Zimmer. Die laufenden Kosten für die Zweitwohnung dürfen jedoch 1.000,00 Euro pro Monat nicht übersteigen. Nach neuster Gerichtsentscheidung des FG Düsseldorf 2017 sind die Kosten für die Wohnungseinrichtung nun unbegrenzt abzugsfähig.

3. Berufliche Notwendigkeit

Die berufliche Notwendigkeit ist bei Soldaten in der Regel durch die Versetzung gegeben.

Doppelter Haushalt Fahrtkosten Soldat

Beispiel: Fahnenjunker Schlau wird von seiner bisherigen Stammeinheit in Erfurt nach München versetzt, um dort sein Studium an der Bundeswehruniversität durchzuführen. Da er eine Freundin in seiner Heimat Erfurt hat, dort Vereinsmitglied im Fußballklub ist und im Haus seiner Eltern eine vollwertige Wohnung zu angemessenen Mietkosten mietet, sieht er seinen Lebensmittelpunkt weiterhin in Erfurt. Er fährt regelmäßig mindestens 2 Mal im Monat von seinem WG-Zimmer in Vaterstetten nach Erfurt. Da aus seiner Sicht alle Punkte für die doppelte Haushaltsführung erfüllt sind, sammelt er alle relevanten Belege und plant diese als Werbungskosten abzusetzen.  

Besondere Relevanz für Marinesoldaten.

Infolge der Soldatenarbeitszeitverordnung (SAZV) dürfen Marinesoldaten, Schiffe und Boote der Marine im Heimathafen nicht mehr als Unterkunft nutzen. Da für Marinesoldaten älter als 25 Jahre keine Unterkunft von der Bundeswehr bereitgestellt werden muss, ist der doppelte Haushalt für Sie die Möglichkeit die Mehrkosten für eine Zweitwohnung am Dienstort über die Steuererklärung anteilig zurückzubekommen.

Werbungskosten durch doppelte Haushaltsführung

Wenn die Voraussetzungen für die doppelte Haushaltsführung erfüllt sind können Sie Fahrtkosten, Verpflegungskosten (in Form von Verpflegungsmehraufwendungen) und Übernachtungskosten als Werbungskosten ansetzen. Wir haben die relevanten Informationen für Sie zusammengefasst.

Umzugskosten

Infolge des berufsbedingten Ortswechsels können Sie die Kosten im Zusammenhang mit Ihrem Umzug zum auswärtigen Beschäftigungsort als Werbungskosten ansetzen. Hierzu gehören beispielsweise Miettransporter, Umzugsunternehmen oder Fahrtkosten (0,30€ pro gefahrenen Kilometer).

Fahrtkosten

Pro Woche können Sie eine Heimfahrt zum Lebensmittelpunkt mit der Entfernungspauschale von 0,30€ pro Entfernungskilometer ansetzen. Diese gelten nur für die kürzeste Entfernung unabhängig vom Verkehrsmittel, das Sie benutzen. Weitere Informationen zu Fahrkosten finden Sie in unserem Blogartikel.

Verpflegungsmehraufwand

Für die ersten 3 Monate können Sie einen Verpflegungsmehraufwand geltend machen. Parallel zur beruflichen Auswärtstätigkeit gelten dafür die Pauschalen 12€ für An- und Abreisetag und 24€ für ganze Abwesenheitstage.

Verpflegungsmehraufwand Soldaten Steuererklärung

Sollten Sie während des Bestehens des doppelten Haushalts 4 Wochen am Stück aufgrund von Krankheit, Urlaub oder Auswärtstätigkeit nicht am neuen Wohnort sein, beginnt die 3-Monatsfrist erneut. Ferner ist zu prüfen, ob Mahlzeiten durch die Bundeswehr gestellt werden. In diesem Fall müssten die Verpflegungspauschalen gekürzt werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Blogartikel.

Unterbrechung VMA Soldat - Steuern sparen

Beispiel: Fahnenjunker Schlau ist 10 Monate nach seiner Versetzung, zur Bundeswehruniversität München, 3 Wochen krank. Direkt im Anschluss nimmt er 1 Woche Urlaub. Da er nun 4 Wochen und einen Tag nicht am auswärtigen Beschäftigungsort war, beginnt die 3 Monatsfrist für die Verpflegungspauschalen erneut.

Übernachtungsaufwendungen

Sollten Sie eine separate Wohnung am auswärtigen Beschäftigungsort anmieten, dürfen die Kosten der Wohnung 1.000€ im Monat nicht übersteigen. Folgende Kosten kommen dafür in Frage:

  • Maklerkosten
  • Mietkosten
  • Nebenkosten (Strom, Heizung, Wasser, Versicherung, uvm.)
  • Aufwendungen für Wohnungseinrichtung (Möbel über 952€ - Stand 2018 müssen über 10 Jahre abgeschrieben werden)
  • Zweitwohnsitzsteuer (Mehr Informationen)

Beispiel: Fahnenjunker Schlau hat alle Kosten im Zusammenhang mit der doppelten Haushaltsführung aufgelistet und will diese nach Abschluss des Jahres in der Steuererklärung als Werbungskosten geltend:

  • Umzugskosten: 730,00€
  • Fahrtkosten für 13 Heimfahrten: 1571,70€ (13 x 403km x 0,30€)
  • Verpflegungsmehraufwand: 775,00€ (Bundeswehr hat keine Mahlzeiten gestellt)
  • Übernachtungsaufwendungen für WG-Zimmer + Möbel: 3930,00€ (6 x 655€)

Für 6 Monate doppelte Haushaltsführung kann der Fahnenjunker Schlau 7006,70€ als Werbungskosten ansetzen und damit seine Steuerlast maßgeblich senken.

Wir von steuer-soldaten.de helfen Ihnen, alle wichtigen Punkte der doppelten Haushaltsführung korrekt zu berechnen und abzusetzen. Sollten Sie Fragen haben, oder aufgrund einer Versetzung einen doppelten Haushalt planen, rufen Sie uns gerne an.

Sie benötigen Hilfe bei Ihrer Steuererklärung?

Nutzen Sie unsere Onlinesteuererklärung speziell für Soldaten. Unser Steuerberater optimiert Ihre Steuererklärung und übernimmt die gesamte Kommunikation mit dem Finanzamt.
Mehr Erfahren
Steuerberater Ludwig Krüger - Spezialist für Soldaten

Ludwig Krüger

Steuerberater

Weitere interessante Artikel für Soldaten...