Fragen

Antworten auf häufig gestellte Fragen zu steuer-soldaten.de

Sie haben eine Frage?

Antworten auf Steuerfragen von Soldaten

Minuszeichen

Was sind typische Werbungskosten für Soldaten?

Werbungskosten sind einfach gesagt, alle Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrem Beruf entstehen. Bei Soldaten sind das zum Beispiel Fahrten zur Stammeinheit und zu Kommandierungen, Kauf von Ausrüstung oder Reinigung der Berufsbekleidung. Eine Übersicht aller Werbungskosten finden Sie in unserem E-Book “Was können Soldaten alles absetzen?”. Hier kostenfrei downloaden.

Minuszeichen

Was sind Sonderausgaben?

Unter Sonderausgaben werden im Einkommensteuergesetz viele Abzugspositionen zusammengefasst, die nicht mit dem Beruf zusammenhängen. Die wichtigste Position für Soldaten sind hier die Vorsorgeaufwendungen / Versicherungen. Da Sie als Soldaten durch die freie Heilfürsorge einen Steuervorteil haben, sollten Sie alle abzugsfähigen Versicherungen und Altersvorsorgebeiträge eintragen. 

Weitere Sonderausgaben sind zum Beispiel:

  • Kirchensteuer
  • Spenden
  • Berufsausbildungskosten
  • Unterhaltskosten
  • Kinderbetreuungskosten
Minuszeichen

Was sind Außergewöhnliche Belastungen?

Außergewöhnliche Belastungen haben Sie nach dem Einkommensteuergesetz, wenn Ihnen im Vergleich zu ähnlich verdienenden Steuerpflichtigen besonders hohe Belastungen entstehen. Dies ist zum Beispiel bei hohen Krankheitskosten, hohen Pflegekosten oder Kosten für den Wohnungsumbau infolge von Behinderungen der Fall. Diese Kosten sind aber erst ab einer bestimmten Höhe absetzbar. Die Prüfung können Sie hier kostenlos vornehmen.

Minuszeichen

Warum gibt man eine Steuererklärung ab?

Generell führt Ihr Arbeitgeber über die Lohnsteuer nur eine Vorauszahlung Ihrer Steuern ab. Über die Steuererklärung werden Ihre individuellen Kosten wie Werbungskosten, Sonderausgaben oder außergewöhnliche Belastungen einbezogen und das exakte Steuerergebnis berechnet. Hierdurch ergibt sich regelmäßig eine Steuererstattung oder manchmal auch eine Steuernachzahlung. Wie das ganze im Detail funktioniert können Sie sich in unserem Video ansehen.

Minuszeichen

Wie bekomme ich Steuern zurück?

Ganz einfach durch die Abgabe der Einkommensteuererklärung. Hier wird die pauschal voraus gezahlte Lohnsteuer mit Ihren Kosten (Werbungskosten, Sonderausgaben oder außergewöhnlichen Belastungen) verrechnet. Im Ergebnis erhalten Sie dann im besten Fall eine Steuerrückerstattung. Manchmal gibt es aber auch eine Nachzahlung. Wie das ganze im Detail funktioniert können Sie sich in unserem Video ansehen.

Minuszeichen

Bis wann muss ich als Soldat meine Steuererklärung abgeben?

Im Fall, dass Sie zur Abgabe der Steuererklärung verpflichtet sind, muss generell unterschieden werden, ob Sie die Steuererklärung selbst erledigen oder über einen Steuerberater, wie steuer-soldaten.de erledigen lassen.

  • Selbst abgeben: Steuererklärung 2018  - Abgabetermin 31.07.2019
  • Über Steuerberater: Steuererklärung 2018  - Abgabetermin 29.02 2020

Sofern Sie vom Finanzamt zur Abgabe aufgefordert werden, müssen Sie diese Frist berücksichtigen.

Minuszeichen

Kann ich als Soldat prüfen, ob ich eine Steuererklärung abgeben muss?

Viele Soldaten sind aufgrund eines Steuervorteils durch die Freie Heilfürsorge zur Abgabe der Steuererklärung verpflichtet. Eine Prüfung hierzu können Sie in unserem Abgabepflichtrechner vornehmen. >>Jetzt prüfen<<

Generell gibt es noch viele weitere Gründe, die Sie zur Abgabe der Steuererklärung verpflichten können. Zum Beispiel:

  • außerordentliche Einkünfte nach §34 EStG
  • Einkünfte von mehreren Arbeitgebern nebeneinander gezahlt wurden
  • Ehegatten mit Steuerklasse 3 & 5

Die komplette Liste hierzu finden Sie im Einkommensteuergesetz §46.

Minuszeichen

Welche Belege brauche ich für die Steuererklärung?

Generell müssen Sie alle steuermindernden Kosten die Sie hatten nachweisen können. Bei steuer-soldaten.de haben wir hierfür ein Fragebogensystem entwickelt, dass alle relevanten Belege abfragt und die benötigten Belege in der Belegcheckliste anzeigt. Diese können Sie dann einfach via Steuer-ScanApp oder über das Webportal hochladen. Zum Beispiel: 

  • Lohnsteuerbescheinigung
  • Versetzung
  • Kommandierungen
  • Erstattungsbelege
  • Kaufbelege
  • etc.
Minuszeichen

Muss ich Nachweis-Belege zum Finanzamt senden?

Seit dem Jahr 2018 gilt im privaten Einkommenssteuerbereich nur noch eine Belegvorhaltepflicht. Das heißt Sie können Ihre Steuererklärung ohne Nachweise und Belege zum Finanzamt senden. Das Finanzamt fordert dann bei Bedarf Belege nach.

Besonders für Soldaten ist das sehr unpraktikabel, da aufgrund der Höhe der Werbungskosten fast immer Belege nachgefordert werden. Das heißt die Bearbeitungszeit verzögert sich hierdurch massiv. Deswegen empfehlen wir Ihnen die Belege vorab zu senden. So kann der Finanzbeamte alle relevanten Belege sofort prüfen und Ihre Steuererklärung schneller bearbeiten.

Minuszeichen

Wie kann ich als Soldat Rückfragen vom Finanzamt vermeiden?

Da Soldaten in Deutschland viele steuerliche Besonderheiten haben und zudem oft hohe Werbungskosten angeben, kommt es sehr häufig zu Nachfragen von den Finanzämtern. Wir empfehlen deswegen immer die relevanten Belege mit der Steuererklärung zu übermitteln und für strittige Positionen Argumentationen anzufügen. Im Rahmen der Steuererklärung bei steuer-soldaten.de übernehmen wir das komplett für Sie.

Minuszeichen

Welche Nachweise muss ich für Fahrtkosten erbringen?

Der Nachweis der Fahrtkosten funktioniert bei Soldaten am besten in zwei Schritten.

Zum einen sollten Sie dem Finanzamt in einer Fahrtenübersicht aufzeigen wie Sie das Jahr über gefahren sind. 

Des Weiteren brauchen Sie dann Nachweise für Ihre Fahrten:

  • Bahnfahrer - Bahntickets / Bahncard
  • Mitfahrer - Mitfahrerquittungen
  • Autofahrer - Laufleistungsnachweis Auto

Ob Sie die Nachweise benötigen hängt, von davon ab, ob Sie steuerlich gesehen im Rahmen der ersten Tätigkeitsstätte oder der Auswärtstätigkeit unterwegs sind. Da diese Einschätzung bei Soldaten oft sehr kompliziert ist empfehlen wir Ihnen immer alle Belege aufzubewahren.

Minuszeichen

Wie kann ich als Soldat meine gefahrenen Kilometer nachweisen?

Wer für den Dienst hohe Strecken mit dem PKW zurücklegt, sollte sich jährlich den KM-Stand bestätigen lassen, um kein Geld zu verschenken.

Der Laufleistungsnachweis funktioniert ganz einfach wie folgt:

  1. Fahren Sie zu Beginn des Jahres in die Werkstatt Ihres Vertrauens.
  2. Lassen Sie eine kleine Reparatur (Wischwasser auffüllen oder Licht einstellen) durchführen.
  3. Anschließend sagen Sie dem Werkstattmeister, dass Sie eine Rechnung mit aktuellem Kilometerstand brauchen. Diese reicht dem Finanzamt als Beleg aus. Alternativ können Sie auch HU / TÜV Belege oder Ihr Serviceheft hierfür verwenden. 


Minuszeichen

Welche Fahrtkosten können Soldaten absetzen?

Als Soldat können Sie alle Fahrtkosten, die im Zusammenhang mit dem Dienst stehen, steuerlich absetzen. Hierzu zählen zum Beispiel:

  • Fahrten zur Stammeinheit
  • Fahrten zu Kommandierungen
  • Fahrten zu Lehrgängen
  • Fahrten zwischen Dienstwohnung und abweichenden Lebensmittelpunkt (Heimat/Wohnung bei den Eltern)
  • Fahrten zu Uni, Lerngruppen & Bibliotheken
  • Fahrten zu sonstigen angeordneten Veranstaltungen

Wie hoch die Fahrtkosten sind, hängt davon ab, ob Sie steuerlich gesehen im Bereich der ersten Tätigkeitsstätte oder der Auswärtstätigkeit unterwegs waren und welches Fahrtmittel Sie genutzt haben.


Minuszeichen

Welche Kosten für Auto und Tanken können Soldaten absetzen?

Zur Vereinheitlichung der Fahrtkosten gibt es eine KM-Pauschale von 30 Cent pro KM. Diese werden beispielsweise für die Entfernung zwischen Wohnung und Kaserne im Rahmen der ersten Tätigkeitsstätte wie folgt berechnet: 120 km x 0,30 € = 36,00 € 

Im Rahmen der Auswärtstätigkeit sieht die Rechnung wie folgt aus: 120 km x 0,30 € x 2 = 72,00 € 

Ob Sie steuerlich gesehen im Bereich der ersten Tätigkeitsstätte oder der Auswärtstätigkeit unterwegs waren, muss bei Soldaten genau geprüft werden.  Wir führen diese Prüfung im Rahmen der Erstellung von Steuererklärungen immer durch, um das Optimum für Sie auszurechnen.


Minuszeichen

Was ist ein abweichender Lebensmittelpunkt?

Als Soldat kommt es häufig vor, dass Sie in der Kaserne leben und sich dort auch melden müssen. Wenn Sie trotzdem regelmäßig in die Heimat fahren und diesen Ort als Mittelpunkt Ihres sozialen Lebens sehen, weil Ihre Familie, Freunde und Freizeitvereine dort sind, kann man diesen Ort als abweichenden Lebensmittelpunkt angeben. Bedingung hierfür ist nach einer Entscheidung des Finanzgerichts, dass dieser Ort durchschnittlich 2 Mal im Monat besucht wird. Abweichungen in Klasurenphasen oder Auslandseinsätzen werden hier akzeptiert. Sofern Sie genügend Fahrten nachweisen können, ist es möglich die Heimfahrten auch nach der Ummeldung weiterhin steuermindernd abzuziehen.

Minuszeichen

Wo habe ich als Soldat meine erste Tätigkeitsstätte?

Bei Arbeitnehmern wird Ihre Arbeitsadresse in der Regel als erste Tätigkeitsstätte in der Steuererklärung berücksichtigt. Da Soldaten regelmäßig befristet versetzt werden ist diese Einordnung nicht immer so einfach vorzunehmen. 

Sofern Sie untern 48 Monate und nicht bis Dienstzeitende versetzt sind, haben Sie steuerlich gesehen keine 1. Tätigkeitsstätte, sondern eine Auswärtstätigkeit. Das heißt Sie können bei den Fahrtkosten Hin- & Rückweg absetzen und ggf. auch Verpflegungsmehraufwendungen absetzen.


Minuszeichen

Welche Kosten kann ich bei Kommandierungen von der Steuer absetzen?

Kommandierungen sind in der Regel für einen Zeitraum unter 48 Monate angelegt und deshalb handelt es sich fast immer um eine Auswärtstätigkeit. Somit können Sie folgende Positionen absetzen:

  • Fahrtkosten (Hin- & Rückweg)
  • ggf. Verpflegungsmehraufwendungen (muss geprüft werden)
  • Übernachtungskosten
  • Reisenebenkosten (Maut, Parktickets, Fährkosten, Taxi)
  • Ausrüstung die für selbst beschafft wurde
Minuszeichen

Wie wirken sich Erstattungen von der Bundeswehr aus?

Um Sie im Laufe des Jahres zu entlasten, bekommen Sie bereits viele Kosten von der Bundeswehr erstattet. Erstattungen mindern in der Regel Ihre abziehbaren Werbungskosten (außer diese wurden bereits versteuert). Sollten Sie Erstattungen nicht angeben, könnte das Finanzamt das als Steuerhinterziehung werten.

Minuszeichen

Mindern Erstattungen immer die Werbungskosten?

In den meisten Fällen ja. Es gibt Fälle, in denen werden bereits einige Teile des Trennungsgeldes versteuert. In diesen Fällen müssen Sie keine Werbungskosten mindern. Ein Beispiel hierzu finden Sie hier.

Minuszeichen

Welche Kosten kann ich im Auslandseinsatz steuermindernd absetzen?

Sofern Sie von der Bundeswehr in den Auslandseinsatz kommandiert werden, bekommen Sie in der Regel einen steuerfrei gezahlten Auslandsverwendungszuschlag (AVZ) und Aufwandsvergütung (AVG). Den meisten Soldaten entstehen im Einsatz nur noch Telefonkosten oder vorab selbst gekaufte Ausrüstung als Werbungskosten. Da Sie im Vergleich zum Dienst in Deutschland hier eine lange Zeit keine Fahrtkosten haben, wird für viele Soldaten der Auslandseinsatz zur Steuerfalle, da Nachzahlungen fällig werden. Um möglichst alle Kosten zu berücksichtigen und den Auslandseinsatz korrekt in der Steuererklärung anzugeben, empfehlen wir Ihnen unser >>Video<<.

Minuszeichen

Warum kann ein Auslandseinsatz zur Steuerfalle werden?

Im Vergleich zum Steuerjahr ohne Einsatz haben Sie deutlich weniger Fahrtkosten. Zudem kann es sein, dass durch das Vorhandensein von steuerfreien Einkünften (AVZ/AVG) und steuerpflichtigen Lohn Werbungskosten aufgeteilt werden müssen.

Um möglichst alle Kosten zu berücksichtigen und den Auslandseinsatz korrekt in der Steuererklärung anzugeben, empfehlen wir Ihnen deshalb unser >>Video<<.

Minuszeichen

Kann man einen doppelten Haushalt im Haus der Eltern steuerlich absetzen?

Ein doppelter Haushalt im Haus der Eltern ist steuerlich möglich, wird aber vom Finanzamt häufig angezweifelt. Durch den doppelten Haushalt werden meist sehr hohe Werbungskosten angesetzt. Deswegen prüft das Finanzamt hier ganz genau. Damit Sie den doppelten Haushalt in der Wohnung der Eltern anerkannt bekommen, sollten Sie folgendes berücksichtigen:

  • finanzielle Beteiligung an der Haushaltsführung (mind. 10% der Gesamtkosten)
  • Beteiligung sollte nicht in bar erfolgen → überweisen!
  • Untermietvertrag mit den Eltern ist empfehlenswert

Lesen Sie alle Bedingungen für den doppelten Haushalt in unserem Artikel mit Video. >>Hier<<

Minuszeichen

Wieso streicht das Finanzamt die Riester Rente aus der Steuererklärung?

Bei der Riesterrente von Soldaten kommt es häufig vor, dass nachträglich der Steuerabzug gestrichen wird und Sie einen Teil Ihrer Erstattung zurückzahlen sollen. Das hängt mit einer einfachen Formalität zusammen. Um den rechtmäßigen Werbungskostenabzug prüfen zu können, muss bei der Zulagenstelle für Altersvermögen eine Zulagennummer beantragt worden sein und Ihr Einverständnis zur Datenübermittlung vorliegen. Soldaten müssen das selbst machen, da Sie nicht sozialversicherungspflichtig sind. Hier finden Sie unsere Anleitung und unser Musterformular.

Minuszeichen

Was passiert, wenn ich überhöhte Kosten in der Steuererklärung angebe?

Sofern Sie bewusst zu hohe Kosten angegeben haben, um mehr Steuern wieder zu bekommen, kann das Finanzamt das als Steuerhinterziehung werten und Sie bestrafen. 

Sollten Sie etwas falsch eingeschätzt haben, beispielsweise Hin & Rückfahrt bei den Fahrtkosten, da Sie dachten, dass es sich um eine Auswärtstätigkeit handelt, so wird dies im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Steuererklärung im Regelfall korrigiert.

Minuszeichen

Was sind diverse Kleinspenden?

Diverse Kleinspenden können Sie im Rahmen Ihrer Steuererklärung bei den Sonderausgaben ansetzen. Hierunter fallen kleine Spenden, die Sie das Jahr über getätigt haben, z.B. an einen Obdachlosen oder in der Kirche, für die Sie keine Belege bekommen haben. Da es sich um eine Nichtbeanstandungsgrenze handelt, haben Sie darauf keinen Rechtsanspruch.

Minuszeichen

Warum wirken sich Versicherungen bei Soldaten steuermindernd aus?

Als Soldat sind Sie in der freien Heilfürsorge und benötigen deshalb keine Krankenversicherung. Die Bundeswehr ist aber dazu verpflichtet, im Rahmen der Lohnabrechnung eine Pauschale von 1.900,00 € über das Jahr hinweg für Krankenversicherung zu berücksichtigen. Deswegen müssen Sie im Rahmen der Steuererklärung nun alle Versicherungen und Altersvorsorgebeiträge angeben, um diesen Vorteil auszugleichen. Sollten Sie keine 1.900,00 € an Vorsorgeaufwendungen haben, verpflichtet Sie das zur Abgabe der Steuererklärung und wird sich negativ auf das Steuerergebnis auswirken.

Minuszeichen

Was ist Trennungsgeld?

Trennungsgeld erhalten Sie von der Bundeswehr als Entschädigung für Kosten die Ihnen infolge von dienstlich veranlassten Maßnahmen entstanden sind. Alles was Sie zum Thema Trennungsgeld und der Berücksichtigung in der Steuererklärung wissen müssen finden Sie >>HIER<<

Minuszeichen

Wie wirkt sich Trennungsgeld auf die Steuererklärung aus?

Trennungsgeld wirkt sich fast immer werbungskostenmindernd aus. Sie erhalten hierbei über das Jahr hinweg Erstattungen für Fahrten, Verpflegungsmehraufwendungen und gegebenenfalls auch Übernachtungen. Diese müssen von Ihren Werbungskosten abgezogen werden. Alles was Sie zum Thema Trennungsgeld und der Berücksichtigung in der Steuererklärung wissen müssen finden Sie >>HIER<<

Minuszeichen

Kann ich ein Arbeitszimmer in meinem Wohnzimmer haben?

Leider nein, Bedingung für ein Arbeitszimmer ist ein abgeschlossener Raum, der auch nicht anderweitig genutzt wird (Gästebett, Sportzimmer, etc.). Hier sehen Sie alle Bedingungen zum Arbeitszimmer.

Minuszeichen

Kann ich die Bescheinigung über Reinigungskosten von meinem Spieß nutzen?

Nein das sollten Sie dringlichst unterlassen. In einigen Kasernen ist es üblich, dass Bescheinigungen vom Spieß ausgestellt werden die Ihnen über 800€ an Reinigungskosten bestätigen. Da das selten der Wahrheit entspricht gibt es Fälle, in denen das Finanzamt hier einer Steuerhinterziehung nachgegangen ist. Dementsprechend empfehlen wir nur folgende Vorgehensweise.

Minuszeichen

Muss ich jede Untervermietung in der Steuererklärung angeben?

Untervermietungen sind durch airbnb sehr lukrativ geworden und müssen in der Regel in der Steuererklärung angegeben werden. Nur bei Gesamteinnahmen im Jahr von unter 520,00 € im Jahr können diese aus Vereinfachungsgründen unberücksichtigt bleiben. Vergleichen Sie hierzu die Richtlinie.

Minuszeichen

Kann ich durch den Steuerklassenwechsel Steuern sparen?

Nein, die Steuerklassen sind nur dazu da, die Lohnsteuer über das Jahr hinweg bestmöglich zu prognostizieren. Wenn man verheiratet ist, gibt es die Möglichkeit von Steuerklassenkombination 4/4 auf 3/5 zu wechseln. Das kann Sinn machen, wenn ein Partner deutlich weniger arbeitet als der andere. Nach Abgabe der Steuererklärung zahlen Sie dann aber exakt den gleichen Betrag an Steuern. Dazu kommt, dass in vielen Fällen die Vorauszahlung bei der Steuerklassenkombination 3/5 zu gering ist und Sie am Jahresende Steuern nachzahlen müssen.

Minuszeichen

Was passiert wenn ich keine Steuererklärung abgebe?

Das kommt darauf an, ob Sie zur Abgabe der Steuererklärung verpflichtet sind. Wenn Sie freiwillig abgeben, dann ist das 4 Jahre rückwirkend möglich und es hat keine negativen Folgen, wenn Sie nicht abgeben (außer die vielleicht entgangene Steuererstattung).

Wenn Sie zur Abgabe verpflichtet sind und nicht abgeben, kann das Finanzamt Verspätungszuschläge berechnen und nach mehrmaliger Aufforderung auch die Steuerschuld schätzen und Sie mit einem Zwangsgeld zur Abgabe bewegen. Das ist meist sehr negativ für Sie als Steuerpflichtigen.

Minuszeichen

Muss man nach einmaliger Abgabe der Steuererklärung immer wieder abgeben?

Sofern Sie freiwillig die Steuererklärung abgeben, müssen Sie nicht jedes Jahr zwangsläufig wieder eine Steuererklärung abgeben. 

Da Soldaten aber in der Regel zur Abgabe der Steuererklärung verpflichtet sind, wird das Finanzamt Sie nach erstmaliger Abgabe im Folgejahr höchstwahrscheinlich zur Abgabe auffordern.

Minuszeichen

Wie hoch sind die Zinsen beim Finanzamt?

Derzeit betragen die Zinsen 6%. Diese bekommen Sie zurück, wenn Sie beispielsweise im Jahr 2019 die Steuererklärung für 2016 einreichen und eine Erstattung errechnet wird. Im Falle einer Nachzahlung müssen Sie diese aber auch zahlen. Die Zinsberechnung beginnt grundsätzlich 1 Jahr und 3 Monate nach dem Ende des Jahres der entsprechenden Steuererklärung.

Minuszeichen

In welchem Zeitraum kann man Einspruch gegen Steuerbescheid einlegen?

Einspruch gegen den Steuerbescheid können Sie nur innerhalb von einem Monat einlegen. Deswegen ist es wichtig Steuerbescheide zeitnah nach dem Empfang zu prüfen. Wie die Prüfung funktioniert, sehen Sie >>HIER<<

Minuszeichen

Wieso habe ich geschätzte Bescheide bekommen?

Geschätzte Bescheide erhalten Sie, wenn Sie Ihre Steuererklärung nicht abgegeben haben und auch auf die Aufforderungen zur Abgabe nicht reagiert haben. Die geschätzten Bescheide sind häufig sehr negativ für Sie. Deswegen sollten Sie innerhalb von einem Monat Einspruch einlegen und die korrekt erstellte Steuererklärung als Einspruchsbegründung beim Finanzamt einreichen. Hierdurch kann die Nachzahlung verringert werden oder noch besser in eine Erstattung umgewandelt werden. Wichtig: Auch bei einem Einspruch bleibt der Zahlungsanspruch bestehen. Also Sie müssen erstmal zahlen.

Minuszeichen

Wie lange dauert die Bearbeitung der Steuererklärung beim Finanzamt?

Nach unseren Erfahrungswerten dauert die Bearbeitung meistens circa 3 Monate. Rein rechtlich hat das Finanzamt bis zu 6 Monate Zeit, bis zum ersten Mal mal reagiert werden muss. Erst dann können wir einen Untätigkeitseinspruch (Beschwerde) einlegen. Hiervor empfiehlt es sich aber erstmal nachzufragen, warum die Bearbeitung so lange dauert. 

Minuszeichen

Wie erreiche ich meinen Sachbearbeiter beim Finanzamt?

Wenn Sie selbst den Bearbeitungsstand Ihrer Steuererklärung erfahren wollen, können Sie diesen beim zuständigen Sachbearbeiter nachfragen. Rufen Sie einfach beim zuständigen Finanzamt an, geben Sie Ihre Steuernummer oder Steueridentifikationsnummer an und lassen Sie sich zum Sachbearbeiter durchstellen. 

Minuszeichen

Wo finde ich meine Steueridentifikationsnummer?

Ihre Steueridentifikationsnummer finden Sie auf Ihrer Lohnsteuerbescheinigung, Lohnabrechnung oder dem letztjährigen Steuerbescheid. Die Steueridentifikationsnummer bleibt Ihr gesamtes Leben lang gleich.

Minuszeichen

Wo finde ich meine Steuernummer?

Sofern Sie nicht umgezogen sind, können Sie die Steuernummer auf dem Vorjahressteuerbescheid finden. Wenn aufgrund eines Umzugs nun ein anderes Finanzamt zuständig ist, bekommen Sie eine neue Steuernummer.

Minuszeichen

Muss ich einen 450-Euro Job in der Steuererklärung angeben?

In den meisten Fällen versteuern die Arbeitgeber den 450-Euro Job bereits pauschal für Sie. In diesem Fall muss der 450-Euro Job nicht in der Steuererklärung berücksichtigt werden. Es ist in diesem Fall aber auch nicht möglich Werbungskosten, wie Fahrtkosten abzusetzen. 

Allgemeine Fragen zu steuer-soldaten.de

Für wen ist steuer-soldaten.de gedacht?

steuer-soldaten.de ist die Online-Steuererklärung speziell für die Berufsgruppe der Soldaten.

Unser Service ist optimal für Soldaten, die zu wenig Zeit und Lust haben ihre Steuererklärung selbst zu machen und diese lieber kostengünstig vom Profi erstellen lassen. Für einen ledigen Soldaten wird die Steuererklärung für 119,- € von einem Steuerberater erstellt, der sich mit allen berufsspezifischen Besonderheiten von Soldaten auskennt. Einfach Kurzfragebogen ausfüllen, Belege Einscannen, Fertig.

In unserem Blogartikel "Wieso muss ich als Soldat Steuern nachzahlen?" haben wir ausführlich beschrieben, warum so viele Soldaten Steuern nachzahlen müssen.

Muss ich überhaupt eine Steuererklärung abgeben?

Soldaten bekommen in der Regel truppenärztliche Versorgung und haben dementsprechend keine Kosten für die Krankenversicherung. Da im Lohnsteuerabzugsverfahren Kosten für Krankenversicherung in Form einer Vorsorgepauschale berücksichtigt werden, fordert das Finanzamt diesen Steuervorteil von Soldaten zurück. Das funktioniert am einfachsten über die Einkommensteuererklärung. 

Selbst wenn Sie noch keine Aufforderung vom Finanzamt bekommen haben, empfehlen wir Ihnen immer eine Steuererklärung zu machen. Soldaten haben viele berufsspezifische Kosten, beispielsweise durch Kommandierungen, Versetzungen, Auslandseinsätze und Weiterbildungsmöglichkeiten. Diese wirken sich als Werbungskosten steuermindernd aus und gleichen den durch die Vorsorgepauschale entstehenden Steuernachteil aus, soweit die Krankenversicherungskosten geringer als die bereits abgezogene Vorsorgepauschale ist. Durch diverse Steuerberatungen für Bundeswehr-Soldaten haben wir die berufsspezifischen Besonderheiten kennengelernt. Seit dem spezialisieren wir uns stetig weiter auf die Berufsgruppe der Soldaten, um Sie optimal beraten zu können.

In unserem Blogartikel "Müssen Soldaten eine Steuererklärung abgeben?" haben wir das Thema für Sie ausführlich erklärt.

Welche Vorteile hat die Beauftragung eines Steuerberater?

Das deutsche Steuerrecht ist hoch komplex und unterliegt ständigen Änderungen. Hinzu kommen noch berufsspezifische Besonderheiten der Soldaten. Ohne Hilfe ist es kaum möglich, alle steuermindernden Aspekte zu berücksichtigen. Gerade bei Soldaten geraten Steuerprogramme schnell an Ihre Grenzen, wodurch eine Beratung durch einen Steuerberater immer wichtiger wird.

Die Steuerberater von steuer-soldaten.de sind auf die Erstellung privater Einkommensteuererklärungen von Soldaten spezialisiert. Das bedeutet, dass wir die Erfahrung und Kompetenz mitbringen, die Sie zu Recht erwarten. Wir wissen, was Sie alles absetzen können und was nicht. 

Sobald Sie Ihren Steuerbescheid vom Finanzamt erhalten haben, überprüft der Steuerberater diesen und informiert Sie, wenn sich ein Einspruch lohnt. Gerade bei Soldaten kommt es häufig vor, dass Steuerbescheide fehlerhaft sind. 

Kann ich steuer-soldaten.de vertrauen?

Mit der Onlinesteuererklärung übermitteln Sie sensible persönliche Informationen und Dokumente an Ihren Steuerberater. Unsere Onlinesteuererklärung unterliegt höchsten datenschutzrechtlichen Bestimmungen, um die höchstmögliche Sicherheit für Sie gewährleisten zu können. Des Weiteren bringt der Berufsstand des Steuerberaters die Pflicht zur Verschwiegenheit mit sich. Mehr Informationen zu unseren Sicherheitsmaßnahmen, finden Sie auf der Seite Sicherheit.

Ihr Steuerberater von steuer-soldaten.de hat sich auf die Erstellung von Steuererklärungen für Soldaten spezialisiert. Nach Erstellung der Steuererklärung erhalten Sie ein komprimierte Ausführung der Steuererklärung um eine abschließende Vollständigkeitskontrolle vornehmen zu können und uns diese abschließend zum Versand an das Finanzamt freigeben.

Ist steuer-soldaten.de sicher?

Ja Ihre Daten sind bei uns sicher. Für steuer-soldaten.de wurde ein spezielles Datenschutzkonzept entwickelt. Mehr Informationen zu unseren Sicherheitsmaßnahmen finden Sie auf der Seite Sicherheit.  

Wir sehen uns als eine virtuelle Steuerberaterkanzlei im Internet. Dennoch wird Ihre Steuererklärung nicht von einem Computer erstellt, sondern von einem staatlich geprüften Steuerberater mit Firmensitz in Hamburg.

Kann ich auch rückwirkende für mehrere Jahre eine Steuererklärung machen?

Sie können bei uns natürlich auch die Steuererklärung für die letzten Jahre machen lassen, sofern Sie diese noch nicht abgegeben haben. Der Preis für diese richtet sich nach dem Einkommen und Ihrer steuerlichen Situation in den jeweiligen Jahren. In der Steuer-ScanApp können Sie die Belege nach den verschiedenen Steuerjahren kategorisieren.

Preis für die Onlinesteuererklärung von steuer-soldaten.de

Wie ergibt sich der Preis von steuer-soldaten.de?

Die Preisgestaltung ist durch die Steuerberater-Vergütungsverordnung reguliert. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf einem angemessenen Verhältnis von Leistung sowie Verantwortung zum Haftungsrisiko des Steuerberaters. Dementsprechend haben wir speziell für Soldaten eine standardisierte Beratung gestaltet, die ein Pauschalhonorar ermöglicht.

Alle Informationen zur Preisgestaltung finden Sie in unser Preisübersicht .

Kann sich der Preis ändern?

Soweit Sie unsere standardisierte Steuererklärung über den Fragebogen für Soldaten in Anspruch nehmen, rechnen wir ein Pauschalhonorar ab. Bei vollständiger Einreichung Ihrer Unterlagen ist eine Änderung des Preises nicht möglich. Sollte sich Änderungen aufgrund eines von Ihnen verursachten Mehraufwandes ergeben, informieren wir Sie im Voraus.

Falls über die standardisierte Beratung hinaus weitere Einkünfte haben, bieten wir Ihnen eine individuelle Steuererklärung an. Diese ist immer noch spezialisiert auf Soldaten, muss aber nach Aufwand entsprechend der Steuerberatervergütungsverordnung abgerechnet werden. Eine ausführliche Erklärung finden Sie in unserer Preisübersicht.

Wie erfolgt die Bezahlung?

Bevor die fertige Steuererklärung zum Finanzamt gesendet wird, bekommen Sie von uns eine Zusammenfassung der Steuererklärung, in der Sie auch das Ergebnis einsehen können. Des Weiteren bekommen Sie die Rechnung für die erbrachte Leistung. Diese können Sie via Paypal oder Überweisung bezahlen. 

Ablauf der Onlinesteuererklärung bei steuer-soldaten.de

Wer erstellt meine Steuererklärung bei steuer-soldaten.de?

Ihre Steuererklärung wir von einem staatlich geprüften Steuerberater erstellt. Dieser hat sich schon für längere Zeit auf die Berufsgruppe der Soldaten spezialisiert und kann Ihnen somit eine optimale Beratung anbieten. Erfahren Sie mehr über den Steuerberater Ludwig Krüger auf seiner Seite.

Wie lange dauert die Bearbeitung?

Sobald alle erforderlichen Nachweise gemäß der Checkliste auf unserem Server hochgeladen wurden, wird die Steuererklärung erstellt. Für die Erstellung Ihrer Steuererklärung benötigen wir in der Regel 10 Werktage unter der Voraussetzung der Vollständigkeit Ihrer Unterlagen. In der Zeit von März bis Mai sowie Oktober bis Dezember kann sich die Bearbeitung aufgrund von Überauslastungen verzögern. Im Falle der Gefahr von Fristüberschreitung werden wir entsprechende Anträge auf Fristverlängerung beantragen.

Wie lange benötigt das Finanzamt zur Überprüfung?

Zu einer genauen Bearbeitungszeit können wir leider keine Stellung nehmen, da dies allein in der Verantwortung des Finanzamtes liegt. Das Finanzamt hat eine maximale Bearbeitungszeit von 6 Monaten. Nach Erfahrungswerten erfolgt die Bearbeitung jedoch zwischen 8 und 12 Wochen.

Was ist, wenn im Fragebogen Punkte fehlen oder nicht für mich passen?

Schreiben Sie nach Abschluss des Fragebogens einfach eine Nachricht an Ihren Steuerberater und schildern Sie ihm das Problem. Wir melden uns dann schnellstmöglich mit einer Lösung bei Ihnen.

Welche Belege muss ich einscannen?

Nach abschließender Beantwortung des Fragebogen erhalten Sie eine Checkliste mit allen einzuscannenden Unterlagen. Als einfache Regel kann man sagen: Besser zu viel als zu wenig einscannen. Sollte das Finanzamt einen Originalbeleg benötigen, werden wir Sie informieren und diesen anfordern.

Ich weiß nicht, ob der Beleg relevant ist oder nicht?

Sollten Sie sich nicht sicher sein, empfehlen wir Ihnen den Beleg hochzuladen. Wir prüfen für Sie ob dieser relevant ist oder nicht.

Muss ich die Belege trotz Scan aufbewahren?

In seltenen Fällen fordert das Finanzamt Originalbelege ab. Hierfür sollten Sie alle Belege aufbewahren. 

Kann ich Fragen auch telefonisch klären?

Wir von steuer-soldaten.de wollen Ihnen die Erstellung der Steuererklärung so einfach wie möglich machen. Gerne können Sie uns per Mail, Whatsapp oder Telefon erreichen. Oder Sie vereinbaren einen Rückruf zur von Ihnen gewünschten Zeit. 

Ich habe noch Unterlagen gefunden, was nun?

Steuerrelevante Dokumente, die Sie später gefunden haben, müssen Sie auf jeden Fall nachreichen. Denn sollten Sie beispielsweise Kapitaleinkünfte nachträglich finden und nicht melden, wird das als Steuerhinterziehung gewertet. Deswegen nehmen Sie immer Kontakt zu uns auf. Wir können Ihnen sagen wie wichtig oder erfolgsbringend das Nachreichen ist. Je nach dem, ob die Beratung schon abgeschlossen wurde oder die Steuererklärung bereits an das Finanzamt übermittelt wurde, können eventuell zusätzliche Kosten für das Nachreichen entstehen. 


Sie haben weitere Fragen? Rufen Sie uns gerne an 040 368 813 000 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an
info@steuer-soldaten.de